Mikroschleiftechnik

Beseitigung von tiefen Kratzern im Klarlack

Technische Daten

Technische Daten

Vorteile

Vorteile

Anwendung

Anwendung

Produktvideo

Produktvideo

FAQ

FAQ

Anfrage

Anfrage

695,- EUR
zzgl. MwSt.

Einsatzmöglichkeiten

Entfernung und Reduzierung von sehr tiefen Oberflächenkratzern auf lackierten Oberflächen, die den Basislack noch nicht durchdrungen haben. Dauerhafte Beseitigung von tiefen Kratzern, die durch herkömmliche Schleif- und Polierpasten nicht mehr entfernt werden können.

Das Mikroschleiftechnik System ermöglicht eine minimale Reparaturstelle und maximalen Erhaltung des Originallacks, daher auch besonders zum Werterhalt von Young- und Oldtimer geeignet.

Downloads

Unser aktuelles Datenblatt und Prospekt zum Durchblättern und Ausdrucken.

cvs website banner eshop 1200x256
cvs website banner eshop 1200x256

Lieferumfang

1x carVice Carrier-Case CS3
1x Scheiben Ø75mm K1500 TOLEX
1x Scheiben Ø75mm K2000 GREEN BUFLEX-DRY
1x Scheiben Ø75mm K3000 GREEN BUFLEX-DRY
1x Streifen 130x170mm K1200 ASSILEX ORANGE
1x SUPER ASSILEX Handblock klein 885-21
1x Scholl S3 GOLD XXL Hochleistungs-Schleifpaste
1x S30+ Micro-Hochleistungs-Paste
5x Mikrofasertuch blau
5x Mikrofasertuch grün
1x Controller Spezialreiniger
1x KOVAX Mini-Exzenterschleifer Ø72mm
2x Polierpad Ø130mm hart gewaffelt
2x Finishpad Ø130mm soft
1x Schleifteller Ø123mm soft
2x Markierungsstift (weiß/schwarz)

Vorteile

Lackreparatur ohne Lackieren

Mikroschleiftechnik System | Art.-Nr. SYS02300

  • Kein aufwendiges Lackieren erforderlich
  • Schnelles und kostengünstiges Reparaturverfahren
  • Hohe Roherträge bei minimalem Zeiteinsatz
  • Feinste Lackfinish-Qualität
  • Ideal für die Fahrzeugaufbereitung geeignet
  • Für den mobilen und stationären Einsatz geeignet
  • Hochwertiger pneumatischer Exzenterschleifer

Anwendung

Mit Hilfe des Controllers wird geprüft, ob und wie gut sich der Kratzer bearbeiten lässt. Verfärbt sich dabei der Kratzer wieder in Wagenfarbe, dann befindet sich der Kratzer noch im Klarlack und hat den Basislack noch nicht durchdrungen. Optimale Voraussetzungen für die Mikroschleiftechnik.

Der Spielraum der Mikroschleiftechnik ist die Klarlackhöhe. Der Schleifprozess bewegt sich in der innerhalb der Klarlackschicht.

Durch die Anwendung von optimierten Feinschleiftechniken wird der Kratzer in mehreren Bearbeitungsstufen entfernt. Im Anschluss wird der Klarlack mit verschiedenen Schleifpolituren wieder auf Hochglanz poliert. Zwischen den einzelnen Arbeitsschritten wird das Schleifbild kontrolliert und bei Bedarf angepasst.

Produktvideo

mikroschleiftechnik

Produktvideo

Bezeichnung: Mikroschleiftechnik System
Artikel-Nr.: SYS02300
Thema: Kratzerreparatur ohne Lackieren
   
Auflösung: Full HD 1920 x 1080 Pixel (1080p)
Videolänge: 10:03 Minuten

Anfrage

Telefonische Beratung
schnell und zielorientiert

+49 (0)4486 9383 170

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 8 - 17 Uhr
Fr.: 8 - 15 Uhr

Frage zum Produkt
Sie haben eine Frage zu diesem Produkt oder benötigen eine Preisauskunft?

 

Häufig gestellte Fragen

Für welche Anwender ist dieses Reparatursystem geeignet?

Dieses Smart Repair System ist für alle Unternehmen geeignet, die Fahrzeuge aufbereiten, lackieren, reparieren oder restaurieren wie beispielsweise Fahrzeugaufbereiter, Smart-Repair und Kfz-Werkstätten, Fahrzeuglackierer, Fahrzeughandel sowie Unternehmen aus artverwandten Branchen.

Wie erlernt man die erforderlichen Techniken am effektivsten?

Um diese Reparaturtechniken möglichst schnell und effektiv einsetzen zu können, empfehlen wir unsere praxisorientierten Schulungen aus den Bereichen Smart Repair und Oberflächeninstandsetzung.

Unser Schulungsangebot finden Sie unter: www.carvice.de/de/schulungen

Welche Kratzer können mit dem Mikroschleiftechnik System bearbeitet werden?

Mit der Mikroschleiftechnik können Lackkratzer bearbeitet werden, die sich noch im Klarlack befinden und den Basislack noch nicht durchdrungen haben.

Zur einfachen Kontrolle benetzen Sie den Kratzer einfach mit dem Controller oder behelfsmäßig mit Flüssigkeit. Verfärbt sich dabei der Kratzer wieder in Wagenfarbe, dann befindet sich der Kratzer noch im Klarlack und hat den Basislack noch nicht durchdrungen. Optimale Voraussetzungen für die Mikroschleiftechnik.

Welche Zusatzausstattung ist empfehlenswert?

Wir empfehlen folgende Zusatzausstattung:

  1. Touch-up! System (Art.-Nr. SYS02200)
  2. Poliermaschine (z.B. Shinemaster EX-P21 Exzenter-Poliermaschine, Art.-Nr. GER03196)
  3. Lackschichtdickenmessgerät (Art.-Nr. GER10222)

*Mietkaufbeispiel: monatliche Zahlungsweise, ohne Anzahlung, 36 Monate Laufzeit, ohne Restwert zzgl. MwSt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

carVice systems OHG
An den Kolonaten 23a
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Telefon: +49 4486 9383170
E-Mail: info@carvice.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo. - Do.: 8 - 17 Uhr
Fr.: 8 - 15 Uhr

INFORMATION
Impressum
Datenschutzerklärung