WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28

CNC-gesteuertes Reparatursystem für glanzgedrehte Felgen

Technische Daten

Technische Daten

Vorteile

Vorteile

Anwendung

Anwendung

Produktvideo

Produktvideo

FAQ

FAQ

Anfrage

Anfrage

ab 29.850,- EUR
zzgl. MwSt. u. Fracht

Einsatzmöglichkeiten

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist ein CNC-gesteuertes Reparatursystem für die Reparatur von glanzgedrehten Felgen und für die nachträgliche Veredelung von lackierten oder gepulverten Aluminiumfelgen mit glanzgedrehten Flächen. Auch komplizierten Felgenformen und Tiefbettfelgen können mit dieser CNC-Drehmaschine bearbeitet werden.

Unsere benutzerfreundliche CNC-Bearbeitungssoftware ermöglicht eine präzise und automatische Bearbeitung der Felgenoberfläche. Dabei kann entweder die gesamte Front oder eine bestimmte Randzone gezielt bearbeitet werden. Bei Bedarf kann die Messkurve dafür individuell angepasst werden.

Mit dem WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist bereits ein Materialabtrag ab 0,01 mm möglich. Bei keinem anderen Reparaturverfahren für Aluminiumfelgen kann der gewünschte Abtrag der Klarlackschicht oder des Grundmetalls so exakt bestimmt und begrenzt werden.

Die Anwenderfreundlichkeit und der Bedienkomfort zeichnen dieses Gerät aus. Bei der Entwicklung haben wir bewusst den Fokus auf die intuitive Bedienbarkeit und schnelle, logische Abläufe gelegt. Die klar strukturierte Menüführung der CNC-Bearbeitungssoftware, mit den selbsterklärenden Symbolen, führt den Anwender einfach und komfortabel durch den Bearbeitungsprozess. Es sind keine Vorerfahrungen aus dem Bereich der Zerspanungstechnik erforderlich. Wir schulen Ihre Mitarbeiter direkt bei Ihnen vor Ort und unterstützen mit begleitendem Support.

Optimieren Sie mit unseren Reparatursystemen die Abläufe und die Effizienz bei der Felgeninstandsetzung. Der logische und optimierte Prozessablauf des WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ermöglicht eine Maschinenproduktivität von ca. 4 - 7 Felgen pro Stunde.

Technische Daten

PRÄZISIONS
SECHSBACKENFUTTER

Vorteile

3D TASTSENSOR-
ERFASSUNG

Anwendung

EUCHNER
SICHERHEITSTECHNIK

Produktvideo

TOUCHSCREEN
INTERFACE

FAQ

INTUITIVE
CNC-SOFTWARE

Anfrage

WLAN
INTEGRATION

Anfrage

FERNWARTUNG
SUPPORT

Anfrage

JAHRE
GARANTIE

Technische Daten

Artikel-Nr. WHE40100
Max. Felgendurchmesser 12 - 28“
Positioniergenauigkeit 0,01 mm
Schnittgeschwindigkeit 0,05 – 10 m/min.
Drehzahl 0 – 3000 U/min.
Verfahrweg (X- / Z-Achse) 365 / 300 mm
Nennleistung (Spindel/Gesamt) 4 / 7 kW
Elektrischer Anschluss 400 V / 16 A
Abmessungen (BxTxH) 2060 x 1240 x 1510 mm
Gewicht 1300 kg

Downloads

Unser aktuelles Datenblatt und Prospekt zum Durchblättern und Ausdrucken.

Vorteile

Präzision in OEM-Qualität

Mit dem WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 produzieren Sie glanzgedrehte Flächen in Originalqualität.

Auch komplizierte Felgenformen und Tiefbettfelgen können mit dieser CNC-Drehmaschine bearbeitet werden. Über die innovative 3D-Sensorerfassung der Felgenoberfläche können selbst schwierige Bereiche, wie z.B. Stufen und enge Radien, einfach und präzise erfasst werden.

Die innovative Messkurvenoptimierung unserer CNC-Bearbeitungssoftware sorgt für beste Ergebnisse im Bearbeitungsprozess.

Durch den exakt mess- und einstellbaren Materialabtrag ab 0,01 mm werden die Felgenformen in bestmögliche Oberflächenqualität reproduziert.

Effizienz im Reparaturablauf

Die Automatisierung von Abläufen vereinfacht und beschleunigt die Felgenbearbeitung erheblich und ermöglicht eine Maschinenproduktivität von ca. 4 – 7 Felgen pro Stunde.

Zu den Leistungsmerkmalen des WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 gehören die exakte und automatische Sensorerfassung der Felgenform, mit flexiblen Speichermöglichkeiten der Messdaten, eine automatisierte Messkurvenoptimierung mit nur einem Tastendruck und Zusatzfunktionen zur individuellen Randbearbeitung, sowie eine vollautomatische Mehrfachbearbeitung der Felge zur Optimierung des Schnittzeiten.

Mit dieser CNC-Felgendrehmaschine können Aluminiumfelgen mit einem Durchmesser von 12 - 28 Zoll bearbeitet werden.

Intuitives Benutzerinterface

Anwenderfreundlichkeit und Bedienkomfort zeichnen den WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 aus. Bei der Entwicklung haben wir den Fokus bewusst auf die intuitive Bedienbarkeit und schnelle, logische Abläufe gelegt.

Die klar strukturierte Menüführung der CNC-Bearbeitungssoftware, mit selbsterklärenden Symbolen, führt den Anwender einfach und komfortabel durch den Bearbeitungsprozess. Es sind keine Vorerfahrungen aus dem Bereich der Zerspanungstechnik erforderlich.

Einmal eingemessene Felgenformen können nach individueller Sortierung gespeichert und jederzeit wieder genutzt werden. So werden zusätzlich die Rüstzeiten reduziert und die Effizienz bei der Felgeninstandsetzung gesteigert.

Schulung & Support

Für die optimale Eingliederung der neuen Reparaturverfahren in den laufenden Werkstattbetrieb unterstützen wir Sie mit unserem Schulungs- und Supportangebot.

Im Rahmen unserer ziel- und praxisorientierten Inhouse-Schulungen schulen wir Ihre Mitarbeiter direkt bei Ihnen vor Ort. Wir bieten Betriebsschulungen im Bereich CNC-Felgeninstandsetzung, Felgenlackiertechnik und Pulverbeschichtung. Auf Wunsch können Sie unseren Trainer auch für individuelle Schulungsthemen und die Nachschulungen von neuen Mitarbeitern zum Tagessatz buchen.

Damit es immer reibungslos läuft, unterstützen wir Sie mit unserem begleitenden Support im Bereich der Geräte-, Software- und Anwendungstechnik. Auf Wunsch können wir uns per Fernwartung direkt auf die Maschine schalten und Hilfestellung geben.

Anwendung

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist ein CNC-gesteuertes Reparatursystem für die Reparatur von glanzgedrehten Felgen und für die nachträgliche Veredelung von lackierten oder gepulverten Aluminiumfelgen mit glanzgedrehten Flächen. Der Bearbeitungsprozess im WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist besonders anwenderfreundlich aufgebaut und ermöglicht so eine schnelle und effiziente Bearbeitung.

In ergonomischer Arbeitshöhe wird die zu bearbeitende Felge in das Präzisions-Sechsbackenfutter eingespannt. Zum Begrenzen der gewünschten Bearbeitungsfläche werden der Start- und Endpunkt durch Tastkontakt gesetzt und der Mikro-3D-Tastsensor beginnt mit automatischen Konturenerfassung der Felgenform. Der Messvorgang dauert lediglich ca. 1 - 2 Minuten. Die Messdaten der Felgenformen können nach individueller Sortierung gespeichert und jederzeit wieder genutzt werden.

Auf Knopfdruck wird die erstellte Messkurve für den Schneidprozess optimiert und ist sofort einsatzbereit. Bei stärkeren Beschädigungen kann es jedoch erforderlich sein, die Randzone der Felge stärker zu bearbeiten als die unbeschädigten Flächen. Zur individuellen Anpassung der Messkurve verfügt der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 über einen manuellen Kurvenbearbeitungsmodus. Je nach Erfordernissen kann die Messkurve komfortabel am Touchscreen-Display der Maschine manuell angepasst werden.

Im nächsten Schritt erfolgt die CNC-gesteuerte, automatisierte Bearbeitung an der Vorderseite der Felge. Der Meißel dabei wird an den Startpunkt geführt und der Schneidprozess beginnt. Mit dieser CNC-Drehmaschine ist bereits ein Materialabtrag ab 0,01 mm möglich. Zur Optimierung der Schnittzeiten verfügt die CNC-Felgendrehmaschine über eine Zusatzfunktion zur vollautomatischen Mehrfachbearbeitung der Felge.

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ermöglicht eine präzise und automatische Bearbeitung der Felgenoberfläche. Anwenderfreundlichkeit und Bedienkomfort zeichnen das System aus und bilden die Basis für eine hohe Wirtschaftlichkeit bei der Felgeninstandsetzung.

Produktvideo

WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28

Produktvideo

Bezeichnung: WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28
Artikel-Nr.: WHE40100
Thema: Reparatur von glanzgedrehten Felgen
   
Auflösung: HD 1920 x 1080 Pixel (1080p)
Videolänge: 2:15 Minuten

Anfrage

Telefonische Beratung
schnell und zielorientiert

+49 (0)4486 9383 170

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 8 - 17 Uhr
Fr.: 8 - 15 Uhr

Frage zum Produkt
Sie haben eine Frage zu diesem Produkt oder benötigen eine Preisauskunft?

 

Häufig gestellte Fragen

Für welche Anwender ist das Gerät geeignet?

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist für alle Unternehmen geeignet, die Felgen reparieren, beschichten oder veredeln, wie beispielsweise Lackierer, Pulverbeschichter, Reifenhändler, Smart-Repair und Kfz-Werkstätten, Fahrzeugaufbereiter sowie Unternehmen aus artverwandten Branchen.

Wie gliedert sich das Gerät in den bestehenden Arbeitsprozess ein?

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist ein CNC-gesteuertes Reparatursystem für die fachgerechte Reparatur von glanzgedrehten Felgen und für die nachträgliche Veredelung von lackierten oder gepulverten Aluminiumfelgen mit glanzgedrehten Flächen. Anschließend sollten die bearbeiteten Flächen beschichtet oder versiegelt werden.

Was sind die Vorteile der CNC-Drehtechnik im Vergleich zur Felgenschleifmaschinen?

Mit der CNC-Drehtechnik werden die Oberflächen gezielt und präzise bearbeitet. Mit dem WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 ist bei der Oberflächenbearbeitung bereits ein Materialabtrag ab 0,01 mm möglich. Bei keinem anderen Reparaturverfahren für Aluminiumfelgen kann der gewünschte Abtrag vom Grundmetall so exakt bestimmt und begrenzt werden. Als Abfallprodukt entstehen nur Metallspäne, die sich einfach entsorgen lassen.

Die Rotationsschleiftechnik der Felgenschleif- und Poliermaschinen (wie z.B. Wheel Machine, Wheel Doctor etc.) ist vergleichsweise ungenau bei der Bearbeitung von Flächen und die Felgenspeichen werden im Randbereich sehr schnell rundgeschliffen. Zu dem verursacht das Schleifen und Polieren von Aluminiumfelgen gesundheitsschädliche und explosive Stäube, die wiederrum mit einer zusätzlichen EX-geschützten Schleifstaubabsaugung aufgefangen werden müssen.

Was sind die Vorteile des Mikro-3D-Tastsensors im Vergleich zum Laser bei der Konturenerfassung?

Der Mikro-3D-Tastsensor erfasst umlaufend um seinen winzigen Kugelmesskopf die Messdaten immer an der richtigen Position und kann diese Daten entsprechend verarbeiten. Die besonders feine Spitze des Mikro-Kugelmesskopfs hat nur einen Durchmesser von 1 mm und passt sich exakt an enge Radien und Stufen an. Zu beachten ist hierbei, dass größere Tastkugelköpfe ungeeignet sind, da sie im Bereich der engen Radien bauformbedingt ungenauer messen. Der Mikro-3D-Tastsensor kann bei Bedarf auch schräg gestellt werden, wie es oftmals bei der Konturenerfassung von Tiefbettfelgen erforderlich ist.

Die Lasermessung hat bei der Felgenbearbeitung eindeutige Schwächen. Die Konturenerfassung mittels Laser ist besonders bei Stufen und engen Radien sehr ungenau. Ein Laser lässt sich bei der Messung nicht schrägstellen.

Können die Messdaten der erfassten Felgenformen gespeichert und wiederverwendet werden?

Die Messdaten der Felgenformen können nach individueller Sortierung gespeichert und jederzeit wieder genutzt werden. Die auftragsbezogene Sicherung der Messdaten oder das Abspeichern nach Felgentyp oder KBA-Nummer ist problemlos möglich.

Können mit dem Gerät auch andere Bauteile bearbeitet werden?

Der WHEEL DIAMOND CUTTER DC-28 und unsere CNC-Bearbeitungssoftware sind speziell für die Bearbeitung von Aluminiumfelgen entwickelt worden. Andere Bauteile können damit nicht bearbeitet werden.

Wie lange dauert die Felgenbearbeitung mit dem Wheel Diamond Cutter?

Anwenderfreundlichkeit und Bedienkomfort zeichnen das System aus und bilden die Basis für eine hohe Wirtschaftlichkeit bei der Felgeninstandsetzung. Die klar strukturierte CNC-Bearbeitungssoftware, kombiniert mit den automatischen Prozessen der Konturenerfassung und Felgenbearbeitung, ermöglichen eine Maschinenproduktivität von ca. 4 - 7 Felgen pro Stunde.

Wie aufwendig ist die Inbetriebnahme des Geräts?

Die Maschine wird im Werk sorgfältig verpackt und in einer Palettenholzbox ausgeliefert. Das Transportgewicht beträgt ca. 1400 kg. Der Deckel und die Seitenwände der Holzkiste sind mit Sechskantschrauben verschraubt, die sich besonders schnell mit einem Schlagschrauber (Stecknuss 13 mm) demontieren lassen. Achten Sie bei der Demontage des Deckels und der Seitenwände darauf, dass die Maschine dabei nicht beschädigt wird.

Der Maschinensockel ist an vier Punkten mit der Palette verschraubt. Lösen Sie die vier Muttern (Schlüsselweite 24) und heben Sie die Maschine vorsichtig mit einem geeigneten Gabelstapler von der Palette. Beachten Sie den leicht versetzen Schwerpunkt beim Anheben. Montieren Sie im angehobenen Zustand die mitgelieferten Maschinenfüße ordnungsgemäß an den Punkten, an denen die Maschine an der Palette verschraubt war. Zusätzlich wird auf der Geräteseite mit dem Backenfutter, auf der Rückseite ein weiterer Schraubfuß montiert. Insgesamt werden fünf Schraubfüße benötigt.

Die Maschine am Aufstellungsort abstellen und vierseitig in Waage ausrichten. Abschließend alle fünf Schraubfüße nochmals auf festen Sitz kontrollieren und ggf. nachziehen.

Bei Bedarf kann die Drehmaschine auch nachträglich mit einem Handhubwaagen und ausreichend dimensionierten Kanthölzern umgestellt werden.

Welche Anschlüsse benötigt das Gerät?

Elektrischer Anschluss: 400 V / 16 A / CEE Stecker

*Leasingbeispiel: 72 Monate Laufzeit, ohne Anzahlung, 10% Restwert zzgl. MwSt. und Fracht.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

carVice systems OHG
An den Kolonaten 23a
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Telefon: +49 4486 9383170
E-Mail: info@carvice.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo. - Do.: 8 - 17 Uhr
Fr.: 8 - 15 Uhr

INFORMATION
Impressum
Datenschutzerklärung